top of page

5G-Campus-Netze

Nutzen Sie ein exklusives Mobilfunknetz

Mit unserem 5G-Campus-Netz nutzen Sie ein exklusives Mobilfunknetz – zugeschnitten auf die Bedürfnisse Ihres Unternehmens.

 

Technologien und Branchen mit 5G

  • Smart Health

  • Augmented Reality

  • Smart City

  • Smart Factory

  • Logistik

Ihre Vorteile...

Mehr Geschwindigkeit

Dank 5G profitieren Sie von besonders hohen Bandbreiten.

Mehr Stabilität

Nutzen Sie Netzressourcen in lizenzierten Frequenzbändern - nur für Ihr Unternehmen.

Mehr Sicherheit

Ihre Daten bewegen sich in Ihrem Campus-Netz sicher und lokal.

Mehr Mobilität

Werden Geräte auf dem Unternehmensgelände bewegt, behalten diese permanent die leistungsstarke Verbindung zum Netzwerk.

Mehr Echtzeit-Kommunikation

Kommunizieren Sie durch die niedrige Latenz von nur wenigen Millisekunden in Echtzeit ohne Verzögerung.

Ein 5G-Campus-Netz bietet alle Vorteile eines herkömmlichen Intranets – und leistet noch mehr

  • Das Campus-Netz ist bei Bedarf komplett von der Außenwelt abgeschottet. Es wird vom Inhaber administriert und ist weitgehend frei konfigurierbar.

  • Der Ort der Datenverarbeitung befindet sich auf firmeneigenem Gelände, sodass die Datenübertragung extrem schnell erfolgt und – zumindest im Falle von Campus Isolated und Campus Private – keine Daten das Unternehmen zu Übertragungszwecken verlassen müssen.

  • Jegliche Sicherheits- und QoS-Aspekte lassen sich vor Ort verwalten und Sie sind nicht auf Best-Effort-Lösungen im freien Internet angewiesen.

  • Dank 5G Network Slicing lassen sich bestimmte Netzabschnitte „abteilen” und stehen so trotz hohen Datenaufkommens exklusiv bestimmten Anwendungen zur Verfügung.

  • Mobile Gerätschaften, beispielsweise in der Logistik oder in Krankenhäusern, lassen sich dauerhaft mit dem Intranet verbinden und sind nicht auf vorhandenes WLAN oder eine Kabelverbindung angewiesen.

  • Dank zugesicherter Latenzen im Millisekundenbereich werden Echtzeitanwendungen möglich.

  • Sollte es notwendig sein, das Campus-Netz zu skalieren, ist dies jederzeit problemlos möglich.

 

  • Mit 5G-Unterstützung lassen sich deutlich mehr Geräte einbinden, als dies bei WLAN der Fall ist.

  • Durch technische Besonderheiten wie „Beamforming” lassen sich einzelne Geräte, auch während sie sich bewegen, dauerhaft mit dem Campus-Netz verbinden. Selbst ganze Züge lassen sich auf diese Art fernsteuern.

Natürlich können 5G-Campus-Netze auch mittels entsprechender Routing-Verfahren an die Außenwelt (beispielsweise ein Cloud-Angebot oder entfernte Standorte) angebunden werden. Hierbei kommen sowohl SD-WAN-, MPLS- oder auch herkömmliche Festnetz-Anschlüsse in Frage.

Das Netz selbst lässt sich über ein komfortables Web-Interface administrieren.

bottom of page